Trainingswohngruppen

Für Menschen mit unterschiedlichen geistigen Behinderungen, psychischen Beeinträchtigungen sowie für alkoholkranke Menschen bieten wir insgesamt 37 Plätze in Wohngruppen an. Neben den Wohngruppen in Poseritz befinden sich die meisten in Altefähr. Dort können in zwei Reihenhäusern jeweils fünf Menschen sowie in einer weiteren Wohngruppe drei Menschen mit psychischen Erkrankungen betreut werden. Die Wohnangebote für unsere Bewohner mit geistigen Behinderungen umfassen Ein - bis Dreiraum - Wohnungen und sind in die Dorfstruktur integriert.

Die Individualität der Persönlichkeit sowie das eigene Entwicklungstempo unserer Bewohner stehen für unser multiprofes-
sionelles Team (Sozialpädagogen, Heil-
erziehungspfleger, Erzieher, Kranken-
schwestern) bei der Betreuung im Vorder-
grund. Wir arbeiten in unseren Wohn-
gruppen nach dem Bezugsbetreuersystem, welches den Bewohner/innen ein hohes Maß an individueller Zuwendung gewährleistet.

Hilfe im lebenspraktischen und psychosozialen Bereich leisten wir vorrangig in dem Zeitraum zwischen 16.30 und 20.00 Uhr in den Wohngruppen. In dieser Zeit finden u.a. Reflexions- und Perspektivgespräche statt, können alltagsrelevante Probleme geklärt und Unterstützung bei der Bearbeitung von Konflikten gegeben werden. Ebenso helfen wir Freizeitaktivitäten zu organisieren, bieten Hilfe im hauswirtschaftlichen Bereich und vergeben die Medikation in privater Atmosphäre. Darüber hinaus stehen an den Wochenenden ganztägig Betreuer als Ansprechpartner zur Verfügung. Neben der Begleitung der alltäglichen Aufgaben unternehmen wir gemeinsam Ausflüge und machen den Bewohnern sportliche und kulturelle Angebote.

Weiter Weiter